Die perfekte Hochzeitsmusik für euch

Welche Musikoption ist die richtige für uns?


Die Frage, wer für die Musik bei eurer Hochzeit zuständig sein soll, ist nicht ganz leicht zu beantworten. Wollt ihr eine Band oder einen DJ, doch lieber einen Sänger oder vielmehr eine ganz eigene Playlist erstellen? Natürlich kann man auch einen Mittelweg finden und mehrere Optionen bei der Hochzeit kombinieren. Ihr könntet beispielsweise zur Trauung eine Sängerin engagieren und dann zur Feier einen DJ. Oder für die ersten Stunden eine Band kommen lassen und anschließend einen DJ oder eine eigens zusammengestellte Playlist abspielen.
 
Aber was muss man beachten, wenn man einen DJ, einen Sänger oder eine Band buchen will? Wir haben die verschiedenen Punkte für euch zusammengestellt und zudem alle Fragen aufgelistet, die ihr euren Dienstleistern (und euch selbst) stellen solltet.
 
Hochzeitsmusik Gitarre Brautpaar
Seiner Braut am großen Tag selbst ein Ständchen singen - romantischer gehts nicht.
© Foto von: Jen Theodore / Unsplash

Band

Ihr wollt eine Band auf eurer Hochzeit haben? Super! Sie sorgt für besonderen Flair. Wisst ihr auch schon genau, welche Band es sein soll? Eine ganz spezielle oder einfach eine, die ungefähr einem bestimmten Genre entspricht und super Stimmung macht mit der Musik, die ihr hören wollt? Soll die Band den ganzen Abend spielen oder nur für ein paar Stunden, um dann von einem DJ oder einer vorbereiteten Playlist abgelöst zu werden?
 
Hochzeitsmusik Band Schlagzeug Feier
Bands können die Stimmung bei einer Hochzeit ordentlich anheizen.
© Foto von: Josh Sorenson / Pexels

Sänger(in)

Es ist sehr beliebt, für einen besonders rührenden und persönlichen Moment eine Sängerin oder einen Sänger zur Trauung zu buchen. Im Gegensatz zu einem gespielten Lied verleiht ein Sänger bzw. eine Sängerin dem ausgewählten Song eine individuelle Note und damit auch noch mehr Emotion. 
Soll es ein bestimmter Sänger oder eine bestimmte Sängerin sein? Wann soll die Sängerin/der Sänger singen? Zum Einzug der Braut oder zum Hochzeitstanz? Welche Technik wird benötigt? Wie viele Lieder sollen gespielt werden? Soll der Auftritt noch durch ein Musikinstrument (Geige/Gitarre/Klavier) begleitet werden?
 
Hochzeitsmusik Saengerin Live singen
Besonders zur Trauung ist eine Sängerin sehr schön und ein Traum vieler Paare.
© Foto von: Jan Strecha / Unsplash

DJ

Was müsst ihr zur Auswahl des passenden DJs beachten (Genre)? Woran müsst ihr im Vorgespräch denken? Soll der DJ auch moderieren? Was müsst ihr besprechen? Welche Technik wird benötigt? Wollt ihr eine Lichtanlage haben? Gibt es verschiedene Größen? Viele DJs bieten verschiedene Pakete an.
 
  • Sprecht im Vorgespräch an, wie ihr euch den Abend vorstellt und welche Musik ihr hören wollt. 
  • Manche DJs bieten zusätzlich eine Moderation mit an. Überlegt euch, ob ihr von ihm/ihr durch den Abend geführt werden wollt oder nicht.
  • Bringt der DJ seine eigene Lichtanlage und DJ-Technik mit? Wie wird das Ganze aussehen? Hat er vielleicht Fotos? 
  • Wieviel Platz braucht euer DJ? Ihr müsst schließlich wissen, wieviel Raum ihr neben oder auf der Tanzfläche für das Pult einplanen solltet.
     
Hochzeitsmusik DJ Turntable Party
Ein guter Dj versteht sein Publikum und geht auf dessen Wünsche ein, damit auch keiner sitzen bleibt.
© Foto von: Abigail Keenan / Unsplash

Playlist

Eine Playlist zu erstellen erfordert etwas Zeit und viel Fingerspitzengefühl. Was wollt ihr und eure Gäste zu welchem Zeitpunkt hören? Mit welcher Musik bekommt ihr alle auf die Tanzfläche und mit welcher Musik bleiben sie auch da? Wie man sieht, ist es gar nicht so einfach, eine Playlist zu erstellen, die gute Stimmung und die richtige Laune bringt. Wichtig ist auch, dass ihr die Länge der Playlist im Auge habt. Besser zu lang als zu kurz! Die Lieder sollten sich zudem möglichst nicht wiederholen.

Falls ihr euch mit der Gestaltung einer Playlist allein schwertut, fragt einen Freund, der sich damit auskennt und dessen Musikgeschmack und Können ihr vertraut. 

Die Stimmung verändert sich am Abend, eventuell haben die Gäste Musikwünsche. Jemand sollte sich verantwortlich fühlen und die Playlist entsprechend entwerfen.
 
 
Hochzeitsmusik Playlist Laptop feiern
Eine günstigere Methode - die eigene Playlist vorbereiten.
© Foto von: sgcdesignco / Unsplash
 
Wir wünschen euch viel Erfolg und vor allem Spaß bei der Entscheidung, wen ihr für eure Hochzeitsmusik engagieren wollt!