Die Trauzeugen und ihre Aufgaben

Auch wenn es rechtlich nicht mehr notwendig ist, dass eine dritte Person neben Brautpaar und dem Standesbeamten die Eheschließung bezeugt, entscheiden sich dennoch die meisten Paare dafür jeweils ein oder zwei Trauzeugen und Trauzeuginnen zu wählen, die ihm bei der Hochzeit und der Planung beistehen. Nicht nur, weil diese das Paar bei den Hochzeitsvorbereitungen unterstützt, sondern auch weil es eine schöne Geste ist, die beste Freundin, den engsten Kumpel oder die Schwester/den Bruder zu bitten Trauzeuge zu sein. Schließlich ist auch für euer engstes Umfeld eure Hochzeit ein wichtiger Tag.
 
 
Trauzeuge Trauzeugin Aufgaben Hochzeit
Trauzeuge und Trauzeugin auf dem Weg zur Trauung.
© Foto von: standret / Freepik
 
Aber welche Pflichten kommen auf den Trauzeugen oder die Trauzeugin überhaupt zu? Wir haben für euch alle anstehenden Aufgaben zusammengetragen. Somit seid ihr für eure neue Rolle bestens gewappnet.
 
Zuallererst das Wichtigste: Die Trauzeugen übernehmen zwar eine unterstützende Funktion bei und vor der Hochzeit ein, aber keine Angst. Ihr seid nicht für alles verantwortlich oder müsst anstrengende Monate vor der Hochzeit befürchten. Natürlich helft ihr Braut und Bräutigam nach Kräften und wenn sie es wünschen, aber auch für euch beginnt nun eine schöne Zeit mit gemeinsamen Vorbereitungen und lauschigen Abenden, an denen man mit dem Brautpaar über die anstehende Hochzeit und ihre Vorstellungen spricht.
 
 
Trauzeugin Braut Hochzeit
Eine Trauzeugin ist der Braut vor und während der Hochzeit eine große Stütze.
© Foto von: Samantha Gades / Unsplash

Aufgaben für die Trauzeugin/den Trauzeugen der Braut vor der Hochzeit

  • Der Braut bei der Suche nach ihrem Kleid mit ihrer Mutter/den Schwestern/ihren Brautjungfern helfen.
  • Den Junggesellenabschied planen: Als Trauzeuge/Trauzeugin plant ihr den Junggesellenabschied für die Braut. Natürlich auch gerne mit tatkräftiger Unterstützung von anderen Freundinnen.
  • Den Polterabend mitorganisieren und für Stimmung sorgen.
  • Die Braut bei den Vorbereitungen unterstützen: Dekoration aussuchen, basteln, DIY, …
  • Das Trauzeuginnenkleid gemeinsam mit der Braut und gegebenenfalls den Brautjungfern aussuchen (eventuell auf das Brautkleid abgestimmt) und vorab Farbe, Schnitt und Stil festlegen.
  • Beispielsweise eine Rede schreiben oder eine Diashow für die Hochzeit erstellen (vielleicht gemeinsam mit den Brautjungfern sofern es welche gibt).
     
Trauzeugen Aufgaben Kumpel Groomsmen
Der Trauzeuge und die Groomsmen achten darauf, dass auch der Bräutigam die Nerven behält.
© Foto von: standret / Freepik

Aufgaben für den Trauzeugen/ die Trauzeugin des Bräutigams vor der Hochzeit

  • Den Junggesellenabschied planen.
  • Den Polterabend mitorganisieren und für Stimmung sorgen.
  • Anzug aussuchen (abgestimmt auf den Bräutigam in Farbe, Einstecktuch, Fliege/Krawatte).
  • Rede oder Diashow für die Hochzeit vorbereiten (vielleicht gemeinsam mit den Groomsmen, die männliche Variante von Brautjungfern, enge Freunde des Bräutigams).
  • Der Bräutigam übergibt seinem Trauzeugen die Eheringe.
  • Ggf. Braut mit dem Brautauto abholen und zur Trauung bringen.

Gemeinsame Aufgaben

  • Absprechen, was der/die andere jeweils auf der Hochzeit geplant hat und/oder ob man auch zusammen noch etwas organisiert (Spiele, Rede, Gästebuch, Diashow, etc.).
  • Die Aufgaben für den großen Tag untereinander aufteilen. Wer spricht mit dem Catering und den anderen Dienstleistern, wenn etwas nicht läuft? Etc. 
  • Gemeinsam eine To Do-Liste schreiben, damit am Tag der Hochzeit auch ja nichts untergeht oder vergessen wird. 
  • Die Gäste vor der Hochzeit an der Location/dem Ort der Trauung begrüßen.
     
Trauzeuge Ringe Aufgabe
Dem Trauzeugen werden die Ringe bis zur Trauung anvertraut.
© Foto von: illiabondar / Freepik

Die standesamtliche Trauung

  • Als Trauzeugen sitzt ihr links vom Bräutigam, bzw. rechts von der Braut.
  • Personalausweis nicht vergessen! Volljährigkeit ist Pflicht! Vielleicht ist die kleine Schwester oder der jüngere Bruder die engste Bezugsperson, allerdings können diese nicht Trauzeugen werden solange sie nicht volljährig sind.
  • Wenn Braut und Bräutigam aufstehen, müssen auch die Trauzeugen sich erheben.
  • Den Brautstrauß während der Unterschrift nehmen, damit die Braut die Hände frei hat.
  • Taschentücher mitnehmen – falls bei dir oder dem Brautpaar ein paar Tränen rollen sollten.
  • Der Trauzeuge des Bräutigams hat die Eheringe parat und übergibt ihnen diese vor dem Jawort, wenn der Standesbeamte darum bittet.
  • Der Trauzeuge des Bräutigams fährt das Hochzeitsauto. Braut und Bräutigam sitzen gemeinsam hinten.
     
Trauzeugen Brautjungfern Blumenstraeusse
Brautjungfern und Trauzeugin nehmen die Braut am Altar in Empfang.
© Foto von: Devon Divine / Unsplash

Die kirchliche Trauung

  • Die Trauzeugin hält den Brautstrauß während der Trauzeremonie, wenn die Braut dies wünscht und damit sie die Hände frei hat.
  • Als Trauzeugen steht man wie im Standesamt neben dem Brautpaar oder sitzt in der ersten Reihe in der Kirche.
  • In der katholischen Kirche sind Trauzeugen nach wie vor Pflicht. Diese müssen mindestens 14 sein.

Die freie Trauung

  • Bei einer freien Trauung mit anschließendem Sektempfang sollte die Trauzeugin oder eine andere Freundin (je nach Absprache) ca. 10 Minuten vor einer der Trauung den Kellnern ein Zeichen geben, damit der Sekt und andere Getränke noch kühl und pünktlich bereitstehen.
  • Gerne einen kleinen Beitrag leisten, eine kurze Rede oder Gedicht oder ein Toast auf das Brautpaar sprechen.
     
Trauzeugin Aufgabe getting ready Braut
Die Trauzeugin steht der Braut bei und hilft ihr auch in ihr Brautkleid an diesem besonderen Tag.
© Foto von: andriimedvediuk / Freepik

Die Hochzeitsfeier

  • Beim Getting Ready dabei sein, der Braut ins Kleid helfen, ihr die Aufregung nehmen und schonmal mit nem kleinen Sektchen anstoßen!
  • Mit der Braut auf die Toilette gehen, falls sie Hilfe mit ihrem Kleid benötigt.
  • Gemeinsam mit den Brautjungfern auf den Toiletten in der Location Körbchen mit Deo, Tampons, Glätteisen, Lockenstab, kleinen Touch up Kits bereitstellen, Aspirin und Mundspray bereitstellen. (Dies können aber auch nur die Brautjungfern/Freundinnen übernehmen).
  • Darauf achten, dass das Brautpaar gut versorgt ist.
  • Braut vor Fotos und/oder dem Hochzeitstanz nochmal frisch machen.
  • Nach dem Hochzeitstanz die Tanzfläche stürmen und die Gäste zum mitmachen animieren.
  • Viel Spaß haben, denn spätestens wenn das Programm im Anschluss an das Essen vorbei ist und alles reibungslos verlaufen ist, habt auch ihr Zeit den Abend zu genießen, also feiert ausgelassen! 
     
Hochzeitstanz Trauzeugen Konfetti FeierZwar haben Trauzeugen auch während der Feier ein Paar kleine Aufgaben, aber der Spaß sollte auch bei ihnen nicht zu kurz kommen. © Foto von: freepik.diller / Freepik
Die Zeit vor der Hochzeit ist besonders für das Brautpaar aufregend und schön. Aber auch für ihre Trauzeugen, die in diese emotionalen Monate eng miteingebunden sind und eine wichtige, zeremonielle Rolle bei der Trauung und der Feier einnehmen ist es eine besondere Zeit. Freut euch also auf alles was noch kommt – am Meisten auf den großen Tag!